Methylphenidat(MPH): Leitfaden für behandelnde Ärzte

Startseite



Die Webseite zum Einsatz von methylphenidat(MPH-)haltigen Arzneimitteln wurde als verpflichtender Teil der Zulassung erstellt. Hierfür haben die folgenden Zulassungsinhaber MPH-haltiger Arzneimittel zusammengearbeitet: Janssen, Medice, Mylan, Novartis, Rubio, Sandoz, Shire und Teva.


Bei den auf der Webseite aufgeführten Maßnahmen handelt es sich um zusätzliche, im Rahmen des Risikomanagement-Plans beauflagte, risikominimierende Maßnahmen, die insbesondere das Risiko des Auftretens kardiovaskulärer, zerebrovaskulärer und neuropsychiatrischer Ereignisse reduzieren und das Nutzen-Risiko-Verhältnis von MPH-haltigen Arzneimitteln verbessern sollen.


Die Inhalte auf dieser Webseite richten sich an alle potenziellen Verschreiber von MPH-haltigen Arzneimitteln, fassen deren fachgerechten Einsatz zusammen und unterstützen Ärzte bei deren Beachtung und der notwendigen Dokumentation. Neben den dargestellten sicherheitsrelevanten Informationen sind ebenfalls die in der Fach- und Gebrauchsinformation des jeweiligen Arzneimittels enthaltenen Hinweise zu beachten.


Die Dokumente auf dieser Webseite stehen als pdf-Dateien zum Download bereit und können ausgedruckt und handschriftlich ausgefüllt werden. Auf der Webseite selbst können Sie keine patientenbezogenen Daten speichern. Die ausgefüllte Checkliste kann in die Patientenakte aufgenommen werden.